Land auswählen:
Sprache auswählen:
Dies ist eine Demo von einem nahtlosen Aufruf eines Icecat-LIVE-Produktdatenblattes in Ihrer Webseite. Stellen Sie sich vor, dass dieses ansprechende Datenblatt in der Produktseite Ihres Webshops eingefügt ist. Wie Icecat LIVE-JavaScript zu integrieren ist.

D-Link WORKGROUP FIREWALL 1LAN Firewall (Hardware)

X
Für den Vergleich hinzufügen
Marke:
Das allgemeine Markenzeichen eines Herstellers. Ein Hersteller kann mehrere Markennamen haben. Einige Hersteller lizenzieren ihre Markennamen an andere Hersteller.
D-Link
Produktname:
Der Produktname dient der Identifikation mit der Marke eines Produkts, meist ein Modellname, jedoch ist dieser nicht immer einzigartig, da ebenso Produktvarianten darunter einbegriffen sein könnten. Der Produktname ist ein wichtiger Teil des Icecat Produkttitels auf einem Produktdatenblatt.
WORKGROUP FIREWALL 1LAN
Artikel-Code :
Der einzigartige Produktidentifizierer einer Marke. Mehrere Produktcodes können zu einem Hauptprodukt-Datenblatt gemappt werden, falls die Spezifikationen identisch sind. Wir mappen weg die falsche Codes oder manchmal logistische Varianten.
DFL-1000
Kategorie
Indem Sie eine Firewall zwischen Ihrem lokalen Netzwerk (LAN / WLAN) und dem Internet platzieren, können Sie es sehr schwer für Hacker und andere finstere Leute, die das Internet verunsichern, machen, sich Zugang zu Ihrem lokalen Netzwerk zu verschaffen. Das heißt, wenn Sie Ihre Firewall richtig konfiguriert haben. Dies kann besonders wichtig für Unternehmen und Menschen mit sensiblen Informationen auf ihren Computer-Systemen sein. Eine sehr nützliche Funktion die, die meisten Hardware-Firewalls haben, ist die Fähigkeit, eine sichere Verbindung des lokalen Netzwerk zu anderen lokalen Netzwerken an verschiedenen Standorten über das Internet zu erstellen, wodurch ein Virtual Private Network (VPN) entsteht. Mit VPN können Sie genauso sicher wie auf dem gleichen LAN Netzwerkressourcen mit entfernt liegenden Büros teilen oder Spiele mit Freunden spielen!
Firewalls (Hardware)
Datenblatt Qualität: Erstellt/standardisiert von Icecat
Produktdatenblätter könnnen verschiedene Qualitätsstufen haben:
Nur Logistikdaten wurden importiert: Wir haben nur Grunddaten vom Hersteller, ein Datenblatt wurde von einem Editor noch nicht erstellt.
Erstellt von D-Link: Ein Datenblatt wurde von einer offiziellen Quelle eines Herstellers importiert. Das Datenblatt wurde jedoch noch nicht von einem Icecat-Editor standardisiert.
Erstellt/standardisiert von Icecat: Das Datenblatt wurde von einem Icecat-Editor erstellt oder standardisiert
In Icecat seit: 27 Jun 2005
Das Datum, an dem Icecat zum ersten Mal bemerkt hat, dass das Produkt in einer Preisliste eines Channel-Partners erschienen ist.
Produkt Anzeige: 8765
Diese Statistik basiert auf 74952 E-Commerce Seiten (E-Shops, Distributoren, Vergleichsseiten, E-Commerce ASPs, Einkaufssystemen etc) laden Icecat Datenblatt herunter seit 27-06-05 Nur Sponsoren sind im kostenlosen Open Icecat Katalog enthalten, genutzt durch 73245 kostenloser Open Icecat Nutzer.
Info geändert am: 29 Mär 2017 11:10:01
Datum der letzten Aktualisierung des Datenblattes in Icecat.
Langer Produktname D-Link WORKGROUP FIREWALL 1LAN Firewall (Hardware) :
Die kurze redaktionelle Beschreibung von D-Link WORKGROUP FIREWALL 1LAN Firewall (Hardware)

WORKGROUP FIREWALL 1LAN PORT 1WAN PORT 1DMZ PORT 1CONS
Mehr>>>

D-Link WORKGROUP FIREWALL 1LAN Firewall (Hardware):
Der offizielle Marketing-Text D-Link WORKGROUP FIREWALL 1LAN Firewall (Hardware), wie vom Hersteller geliefert
The DFL-1000 is a cost-effective firewall that provides comprehensive network protection, performance and easy installation. A hardware device that is much easier to install and more effective than software-based firewalls, the DFL-1000 offers an ideal protection for SMB or even SOHO, with plug-and-play connection, complete security against outside intruders, Virtual Private Network (VPN) support through data encryption and authentication, and easy administration.


Complete Security

Your office is connected to the outside world through the Internet. It is easy for hackers to intrude your databases to steal or destroy data. The DFL-1000 provides a wide range of protection against outside attacks, plus comprehensive security that includes user authentication, scheduled policies and Virtual Server Mapping. The DFL-1000 provides NAT translation of IP addresses from the internal private network to the public IP network.

Content Filtering

The DFL-500 provides content filtering by keyword checking and filtering using banned web site address list.

Easy Installation

All you need to do is connect the network cables. To the outside world, you hook the RJ-45 plug to your DSL/cable modem, Internet gateway or router. To your office, you plug in another RJ-45 jack to your network switch or hub. The DMZ port connects to an independent hub or switch for the DMZ network. The DFL-1000 provides CPU, system memory and embedded software, all ready to run.

Access Control

Administration access can be controlled so that the DFL-1000 can be administered from the protected internal network or the external public Internet. The DFL-1000 supports an internal/External (RADIUS) database for authenticating user access to various services. It maps public IP addresses to information servers on the internal network to allow public access. It also prevents access to particular web sites, using powerful pattern matching to block access to URLs.

Scheduled Policies

Firewall policies may be scheduled for different times of the day/week/month and for one time use or recurring.

LAN-to-LAN VPN Connection

The DFL-1000 supports VPN functions including IPSec, ESP security in tunnel mode, LAN to-LAN and mobile remote access.

Hardware Acceleration

The DFL-1000 uses a special design ASIC to perform VPN encryption and decryption. It off-loads CPU loading through hardware-based acceleration.

Management

The DFL-1000 supports web-based management using a secure SSL connection from a remote terminal either on the internal corporate network or even from an external remote site. The DFL-1000 can also be administered on-site using its RS-232 serial connection.


Key Features


Easy to install, easy to manage
Web-based management and software updated via browser
Secure system management via VPN Tunnel on any interface
Triple-DES data encryption
Kurze zusammenfassende Beschreibung D-Link WORKGROUP FIREWALL 1LAN Firewall (Hardware):
Diese kurze Zusammenfassung des D-Link WORKGROUP FIREWALL 1LAN Firewall (Hardware) Datenblatts wird automatisch generiert und verwendet den Produkt-Titel und die ersten sechs Schlüssel-Spezifikationen.
D-Link WORKGROUP FIREWALL 1LAN, Leistung, Status, 11 W, 300 MHz, 256 MB, 64 MB, 0 - 45 °C
Lange zusammenfassende Beschreibung D-Link WORKGROUP FIREWALL 1LAN Firewall (Hardware) :

D-Link WORKGROUP FIREWALL 1LAN. LED-Anzeigen: Leistung, Status. Stromverbrauch (typisch): 11 W. Prozessor-Taktfrequenz: 300 MHz. Min. benötigter RAM: 256 MB, Minimum Flash-Speicher: 64 MB. Abmessungen (BxTxH): 441 x 250 x 44 mm

Dies ist eine automatisch generierte lange Zusammenfassung von D-Link WORKGROUP FIREWALL 1LAN Firewall (Hardware) basierend auf den ersten drei Spezifikationen der ersten fünf Spezifikationsgruppen.

Vielen Dank für die Bestellung einer Datenblatt-Anpassung von Icecat.

Ihr Datenblatt wird beschrieben/ korrigiert innerhalb weniger Tage.

Management-Funktionen
LED-Anzeigen
Leistung, Status
Energie
Stromverbrauch (typisch)
Menge Strom, die durch dieses Modell verbraucht wird in Watt. Übliche vom Hersteller angegebene Werte sind Stromverbrauch, wenn ausgeschaltet, Standby / Standbymodus, durchschnittliche Nutzung, maximale Nutzung.
11 W
Leistung
Prozessor-Taktfrequenz
Prozessorgeschwindigkeit. Die Taktrate wird vom Hersteller oft in GHz ( 1 GHz = 1000 MHz) angegeben. Die Taktfrequenz ist die fundamentale Rate von Umdrehungen pro Sekunde (gemessen in Hertz), die ein Computer benötigt, um seine grundlegendste Operation, wie zum Beispiel die Addition von 2 Zahlen, durchzuführen. Es gibt weitere Faktoren wie beispielsweise die interne Speicherkapazität, die die Reaktionszeit eines Computers beinflussen.
300 MHz
Systemanforderung
Min. benötigter RAM
256 MB
Minimum Flash-Speicher
64 MB
Betriebsbedingungen
Temperaturbereich in Betrieb
0 - 45 °C
Temperaturbereich bei Lagerung
0 - 60 °C
Luftfeuchtigkeit in Betrieb
5 - 95%
Gewicht & Abmessungen
Abmessungen (BxTxH)
Maße des Produkts (Breite x Tiefe x Höhe) in Millimeter.
441 x 250 x 44 mm
X