Land auswählen:
Sprache auswählen:
Dies ist eine Demo von einem nahtlosen Aufruf eines Icecat-LIVE-Produktdatenblattes in Ihrer Webseite. Stellen Sie sich vor, dass dieses ansprechende Datenblatt in der Produktseite Ihres Webshops eingefügt ist. Wie Icecat LIVE-JavaScript zu integrieren ist.

ASUS P5V800-MX PE4 Socket775 FSB800 VIA P4M800 LGA 775 (Socket T) Micro ATX Motherboard

X
Für den Vergleich hinzufügen
Marke:
Das allgemeine Markenzeichen eines Herstellers. Ein Hersteller kann mehrere Markennamen haben. Einige Hersteller lizenzieren ihre Markennamen an andere Hersteller.
ASUS
Produktname:
Der Produktname dient der Identifikation mit der Marke eines Produkts, meist ein Modellname, jedoch ist dieser nicht immer einzigartig, da ebenso Produktvarianten darunter einbegriffen sein könnten. Der Produktname ist ein wichtiger Teil des Icecat Produkttitels auf einem Produktdatenblatt.
P5V800-MX PE4 Socket775 FSB800
Artikel-Code :
Der einzigartige Produktidentifizierer einer Marke. Mehrere Produktcodes können zu einem Hauptprodukt-Datenblatt gemappt werden, falls die Spezifikationen identisch sind. Wir mappen weg die falsche Codes oder manchmal logistische Varianten.
90-MBL3M0-G0EAYZ
Kategorie
Das Motherboard oder Mainboard ist die Komponente, die die verschiedenen Teile des Computers verbindet. Oft verfügt es über einige integrierte Komponenten, wie eine Soundkarte, damit Ihr Computer Klängen abspielen kann oder eine Netzwerk-Karte, um Ihren Computer mit einem Netzwerk zu verbinden. Der Standard-Formfaktor (Größe) für Motherboards ist ATX. Sie benötigen mindestens einen Midi-Tower um diesen unterzubringen. Micro-ATX Motherboards fit sind oft kompletter und haben mehr Onboard-Geräte, wie z.B. ein Video Board und passen in kleineres Gehäust, sind aber in den meisten Fällen weniger erweiterbar.
Motherboards
Datenblatt Qualität: Erstellt/standardisiert von Icecat
Produktdatenblätter könnnen verschiedene Qualitätsstufen haben:
Nur Logistikdaten wurden importiert: Wir haben nur Grunddaten vom Hersteller, ein Datenblatt wurde von einem Editor noch nicht erstellt.
Erstellt von ASUS: Ein Datenblatt wurde von einer offiziellen Quelle eines Herstellers importiert. Das Datenblatt wurde jedoch noch nicht von einem Icecat-Editor standardisiert.
Erstellt/standardisiert von Icecat: Das Datenblatt wurde von einem Icecat-Editor erstellt oder standardisiert
In Icecat seit: 17 Nov 2005
Das Datum, an dem Icecat zum ersten Mal bemerkt hat, dass das Produkt in einer Preisliste eines Channel-Partners erschienen ist.
Produkt Anzeige: 15340
Diese Statistik basiert auf 74981 E-Commerce Seiten (E-Shops, Distributoren, Vergleichsseiten, E-Commerce ASPs, Einkaufssystemen etc) laden Icecat Datenblatt herunter seit 17-11-05 Nur Sponsoren sind im kostenlosen Open Icecat Katalog enthalten, genutzt durch 73270 kostenloser Open Icecat Nutzer.
Info geändert am: 27 Nov 2017 16:58:21
Datum der letzten Aktualisierung des Datenblattes in Icecat.
Mehr>>>
Kurze zusammenfassende Beschreibung ASUS P5V800-MX PE4 Socket775 FSB800 VIA P4M800 LGA 775 (Socket T) Micro ATX Motherboard:
Diese kurze Zusammenfassung des ASUS P5V800-MX PE4 Socket775 FSB800 VIA P4M800 LGA 775 (Socket T) Micro ATX Motherboard Datenblatts wird automatisch generiert und verwendet den Produkt-Titel und die ersten sechs Schlüssel-Spezifikationen.
ASUS P5V800-MX PE4 Socket775 FSB800, 2 GB, Intel, LGA 775 (Socket T), Realtek RTL8201CL 10/100 LAN Controller, VIA P4M800, microATX
Lange zusammenfassende Beschreibung ASUS P5V800-MX PE4 Socket775 FSB800 VIA P4M800 LGA 775 (Socket T) Micro ATX Motherboard :

ASUS P5V800-MX PE4 Socket775 FSB800. RAM-Speicher maximal: 2 GB. Prozessorfamilie: Intel, Prozessorsockel: LGA 775 (Socket T). Netzwerkfunktionen: Realtek RTL8201CL 10/100 LAN Controller. Motherboard Chipsatz: VIA P4M800, Motherboardformfaktor: microATX, Audio-System: ADI AD1986A HD Audio 6-ch CODEC. Maximaler Grafikkartenspeicher: 64 MB

Dies ist eine automatisch generierte lange Zusammenfassung von ASUS P5V800-MX PE4 Socket775 FSB800 VIA P4M800 LGA 775 (Socket T) Micro ATX Motherboard basierend auf den ersten drei Spezifikationen der ersten fünf Spezifikationsgruppen.
Speicher
Anzahl der Speichersteckplätze
2
ECC
ECC bedeutet Error Correction Code und ist ein Speicher, der in der Lage ist einige Speicherfehler ohne Eingreifen des Nutzers zu erkennen und zu beheben.
No
RAM-Speicher maximal
2 GB
Prozessor
Prozessorfamilie *
Intel
Prozessorsockel *
LGA 775 (Socket T)
Max. number of SMP processors
1
Interne Anschlüsse
Anzahl USB 2.0 Schnittstellen *
2
Zahl der parallelen ATA Stecker *
2
SATA Anschlüsse
4
S/PDIF aus Stecker
Yes
SPIEL/MIDI Stecker
Yes
CPU Ventilatorstecker
Yes
Zahl der COM Stecker
1
ATX Stromstecker (24-pol.)
Yes
CD/AUX Audio-Eingang
Yes
Rückwandplatine Anschlüsse
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse *
USB 2.0-Ports haben eine Datentransferrate von 480 Mbps und sind rückwärtskompatibel mit USB 1.1-Ports. Sie können alle Arten von Peripheriegeräten an sie anschließen.
4
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45) *
1
Anzahl PS/2 Anschlüsse *
Die Zahl der PS/2 Anschlüsse für Tastatur und Maus. Sein Name kommt von IBM Personal System/2.
2
Anzahl VGA (D-Sub) Anschlüsse *
1
Rückwandplatine Anschlüsse
Parallel Port
1
Kopfhörerausgänge
1
Netzwerk
Netzwerkfunktionen
Realtek RTL8201CL 10/100 LAN Controller
Leistung
Motherboard Chipsatz *
VIA P4M800
Motherboardformfaktor *
microATX
RAID Level
1
Audio-System
ADI AD1986A HD Audio 6-ch CODEC
Grafik
Maximaler Grafikkartenspeicher
Der Grafikspeicher bestimmt zusammen mit dem (Grafik) Prozessor die Grafik / Video-Performance Ihres Computers. Der Grafikspeicher wird oft mit dem Systemspeicher geteilt, so dass er von der Größe des installierten Systemspeichers und der Systemauslastung abhängig ist.
64 MB
Erweiterungssteckplätze
Erweiterungssteckplätze
Liste der I/O-Erweiterungskartensteckplätze, einschließlich der Menge der jeweiligen
1 x AGP8X/4X (1.5V) 1 x PCI Express x1 2 x PCI, PCI 2.2
BIOS
BIOS-Speichergröße
4 MB
Gewicht & Abmessungen
Breite *
245 mm
Tiefe *
218 mm
Verpackungsinhalt
Mitgelieferte Software
ASUS PC Probe ASUS LiveUpdate Utility Anti-virus software (OEM version)
Weitere Spezifikationen
(2.) Controller-Schnittstelle
ITE IDE
Grafikcontroller
Liste der Chips, auch als Grafik-Coprozessor bekannt; ähnlich wie bei einem Mikroprozessor normalerweise auf der Grafikbeschleunigerkarte gefunden. Es verarbeitet die Grafiken, um Punkte und Linien auf dem Bildschirm zu erstellen.
VIA UniChrome Graphics
Managementfunktionen
Handhabbarkeit, DMI, TopTools Merkmale des Produkts, nach Hersteller und/oder Markenname und Version
Power Loss Restart CrashFree BIOS 2 ASUS Q-Fen ASUS EZ Flash WOL by PME,WOR by PME, Chassis Intrusion, PXE, RPL
RAID-Controller Type
VIA VT8251 South Bridge
X